Aktuelle Mitteilungen

Freitag, 10. August 2018

Sachstand Mitgliederbefragung

Die Mitgliederbefragung wurde wie geplant am 31. Juli um Mitternacht geschlossen. Insgesamt wurde die Befragung 3021 Mal ausgefüllt. Die Auswertung wird uns jetzt im zweiten Halbjahr beschäftigen und einige Zeit in Anspruch nehmen. Anschließend werden die Ergebnisse dem Vorstand und in der Runde der Kreis- und Stadtwehrführer vorgestellt.

Artikel lesen»
Mittwoch, 08. August 2018

Zwischenbilanz Flächenbrände: 500 Einsätze für die Wehren

KIEL. Der nach Angaben der Meteorologen bisher heißeste Tag des Jahres ist Grund für eine vorsichtige Zwischenbilanz zum gesteigerten Einsatzaufkommen der Freiwilligen Feuerwehren in Schleswig-Holstein durch zahlreiche Busch- und Flächenbrände in den letzten Wochen. Zusätzlich zum „normalen" Einsatzgeschehen mussten die Wehren im Juni und Juli im Land zu rund 500 Busch- und Flächenbränden ausrücken.

Artikel lesen»
Freitag, 03. August 2018

Arbeit bei Feuer und Sommerhitze

Wie können Feuerwehrleute Gesundheitsrisiken mindern? Arbeiten in großer Hitze ist für Feuerwehrleute Teil ihres Alltags. Trotzdem birgt die aktuelle Sommerhitze auch für sie zusätzliche Gefahren. Ein körperlich anstrengender Einsatz in mehrlagiger Schutzkleidung treibt den Schweiß und führt schnell zu extremem Flüssigkeitsverlust. Wie kann man solchen Gesundheitsrisiken begegnen und den Hitzestress reduzieren?

Artikel lesen»
Dienstag, 31. Juli 2018

Unfall bei der FF Heiligenhafen: 8 Verletzte

Auf einer Einsatzfahrt ist am 30.07.2018 ein TLF der FF Heiligenhafen (Kreis Ostholstein) verunglückt. Dabei wurden die acht darin sitzenden Feuerwehrangehörigen verletzt, fünf davon mittel- bis schwerverletzt. Drei erlitten leichte Verletzungen. Lebensgefahr besteht bei keinem der Kameraden. Die FF Heiligenhafen war auf dem Weg zu einem BMA-Alarm in die Nachbargemeinde Großenbrode.

Artikel lesen»
Freitag, 27. Juli 2018

Sonderprogramm „Feuerwehrhäuser" gestartet

Innenministerium unterstützt Feuerwehren im Land. Sechs Millionen Euro aus dem Sonderprogramm „Feuerwehrhäuser" stehen für 2019 und 2020 bereit.KIEL. Die Kommunen in Schleswig-Holstein können jetzt finanzielle Hilfen für den Neubau von Fahrzeughallen und den Umbau von Feuerwehrhäusern beantragen. Im Rahmen des Kommunalen Investitionsfonds (KIF) stehen insgesamt sechs Millionen Euro zur Verfügung.

Artikel lesen»
Dienstag, 24. Juli 2018

Sachstand zu Hilfsangeboten für Waldbrandregionen in Schweden

Die Waldbrände in Schweden haben enorme Ausmaße angenommen, die auch bei Schleswig-Holsteinischen Feuerwehrangehörigen Bestürzung und Anteilnahme ausgelöst haben. Den Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein erreichten in den letzten Tagen vermehrte Hilfsangebote von Feuerwehrangehörigen, die ihre Einsatzkraft in Schweden zur Verfügung stellen wollen. Dennoch: Ein Einsatz Schleswig-Holsteinischer Kräfte ist derzeit unwahrscheinlich.

Artikel lesen»
Dienstag, 24. Juli 2018

Feuerwehren informieren zum Thema „Entfernung von Nestern von Hornissen, Hummeln, Wespen oder Wildbienen“

In einzelnen Medien des Landes wurde dieser Tage über unseriöse Kosten bei der Beseitigung von Wespennestern durch Fachfirmen berichtet. Im Artikel wird explizit darauf hingewiesen, dass für das Entfernen dieser Nester die Freiwilligen Feuerwehren verständigt werden sollen. Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein weist darauf hin, dass diese Information nur bedingt stimmt.

Artikel lesen»
Treffer 22 bis 28 von 288
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Letzte >>