Ehrennadel des Landes für Walter Gaul

Mittwoch, 21. November 2018

Der stellv. Stadtwehrführer der Hansestadt Lübeck, Walter Gaul, wurde am Dienstag von Ministerpräsident Daniel Günther mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet. Damit wurde das besondere Engagement Gauls gewürdigt. Walter Gaul engagiert sich seit fast 50 Jahren für die Feuerwehr. Als stellvertretender Ortswehrführer bzw. Ortswehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Lübeck-Israelsdorf hatte er 16 Jahre lang besonders die gute technische Ausstattung der Wehr im Blick. Nachdem er zwölf Jahre Beisitzer im Stadtfeuerwehrverband Lübeck war, wurde er 2002 stellvertretender Stadtwehrführer. Wichtig sei ihm stets die Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Lübeck gewesen, heißt es in der Laudatio. Darüber hinaus setzt er sich für eine gute Ausstattung der etwa 1.200 Einsatzkräfte ein. Er mahnt stets die Politik, sich fraktionsübergreifend dafür stark zu machen, die notwendigen Gelder für die Wehren zur Verfügung zu stellen.

Menschen, die über viele Jahre ehrenamtlich tätig gewesen sind, können mit der Ehrennadel des Landes Schleswig-Holstein ausgezeichnet werden. Die Verleihung der Ehrennadel setzt eine lange ehrenamtliche Tätigkeit zum Wohle der Allgemeinheit voraus.