• Newsletter des LFV
  • Logo deutscher Feuerwehrverband
  • Logo Jugendfeuerwehr
  • Logo Jugendfeuerwehrzentrum
  • Logo Psychosoziale Notfallversorgung Schleswig Holstein

Besuchen Sie auch unsere Partner:

HFUK Nord

RSS-Feed

RSS-Feed abbonieren

Newsletter

Newsletter abbonieren

Aktuelle Mitteilungen

19.09.2006

Riesen-Glückwunschkarte weiter auf Tour durch Schleswig-Holstein

KIEL. Auf ihrem Weg von Kiel nach Gudow hat die „Größte Glückwunschkarte Schleswig-Holsteins“ fast die halbe Strecke zurückgelegt – und bereits über 1000 Menschen haben ihren Namenszug darauf verewigt. Am 28.9. (18 Uhr) wird die fünf Meter lange, 25 qm große und 350 Kilogramm schwere Karte von Innenstaatssekretär Ulrich Lorenz an die Jugendfeuerwehr Gudow (Kreis Herzogtum Lauenburg) übergeben, die nämlich kürzlich als 400. Jugendfeuerwehr in Schleswig-Holstein gegründet wurde.
Am Montag war die Riesen-Karte in Eckernförde, Rendsburg und Preetz zu Gast. In allen drei Fällen haben die jeweiligen Feuerwehren den Besuch der Karte begleitet und mit eigenen kleinen Aktionen unterstützt. In der Eckernförder Einkaufsstrasse wurden die Feuerwehrkameraden erneut von der NDR 1 Welle Nord begleitet, die in ihrem Nachmittagsprogramm wieder über die außergewöhnliche Tour berichtete. Auch Bürgermeisterin Susanne Jeske-Paasch kam extra aus dem Rathaus geeilt, um ihre Glückwünsche zu verewigen. Ihr Amtskollege Andreas Breitner in Rendsburg tat dasselbe, während die Karte dort auf dem gerade neu eingeweihten Schiffbrückenplatz stand. Viele Passanten nutzten die Chance, zum Stift zu greifen und ließen sich auch auf die Gespräche zum Thema „Ehrenamt und Feuerwehr“ ein. So mancher „Aha-Effekt“ war bereits mehrfach zu hören, wenn die Feuerwehrkameraden darüber berichteten, dass beispielsweise 1400 Freiwillige Feuerwehren und nur vier Berufsfeuerwehren im Land bestehen und dass die Freiwilligen dringend Nachwuchs brauchen. Für die Kinder war das Glücksrad ein Anziehungspunkt, bei dem es tolle Preise wie Fußbälle und Schlüsselanhänger zu gewinnen gab. In Rendsburg wurde sogar spontan ein neues Mitglied für die Jugendfeuerwehr geworben. Auf dem Preetzer Marktplatz begleitete die Jugendfeuerwehr Preetz die Aktion. In Rendsburg und Preetz liessen es sich die beiden zuständigen Kreiswehrführer Hans Lohmeyer (Rd-Eck) und Helmut Müller (Plön) sowie die beiden Kreisjugendfeuerwehrwarte Thorsten Weber und Manfred Mölich ebenfalls nicht nehmen, zu unterschreiben.
Am Freitag (15.9.) tourte die Glückwunschkarte nach Husum, St. Peter-Ording und Heide. Auf dem Weg nach St. Peter-Ording musste die Crew des „Glückwunschkarten-Fahrzeuges“ auch feuerwehrtechnisch tätig werden, als sie in Garding auf einen Verkehrsunfall zukam. Erste Hilfe, Absicherung und Notruf waren für die beiden Feuerwehrleute kein Problem und am Ende gab´s ein dickes Lob von der Polizei. Glücklicherweise wurde eine Person nur leicht verletzt.
Mit einem richtig großen Event begleitete die Feuerwehr in St. Peter-Ording die Aktion und ließ alle Fahrzeuge der Wehr zu einer beeindruckenden Schau auffahren. In Nordfriesland wurde die Karte von Kreisbrandmeister Christian Albertsen und Kreis-Jugendfeuerwehrwart Björn Hufsky begrüßt.
Auf ihrer weiteren Tour wird die überdimensionale Karte am Dienstag in Itzehoe, Glückstadt und Brunsbüttel erwartet. Am Mittwoch ist Pause, bevor es am Donnerstag nach Plön, Eutin und Burg / Fehmarn geht. (bau).

Die weiteren Stationen:
Dienstag, 19. September
Itzehoe, Berliner Platz / Breite Straße, 10 – 11 Uhr
Glückstadt, Marktplatz, 13 – 14 Uhr
Brunsbüttel, Rathausplatz, 15 – 16 Uhr

Donnerstag, 21. September
Plön, Marktplatz (Fußgängerzone), 10 – 11 Uhr
Eutin, Marktplatz, 12 – 13 Uhr
Burg / Fehmarn, Marktplatz, 14:30 – 15:30 Uhr

Freitag, 22. September
Norderstedt, An der Berliner Allee (Karstadt(, 10 – 11 Uhr
Bad Segeberg, Möbel Kraft, 12 – 13 Uhr
Grömitz, Kurpromenade, 15:30 – 16:30 Uhr

Montag, 25. September
Elmshorn, Einkaufsstrasse, 10 – 11 Uhr
Pinneberg, Dingstätte, 13 – 14 Uhr
Halstenbek, 15 – 16 Uhr, Möbel Schulenburg

Dienstag, 26. September
Lübeck, Rathausmarkt, 10 – 11 Uhr
Bad Oldesloe, Hude, 13 – 14 Uhr
Barsbüttel, Möbel Höffner, 15 – 16 Uhr

Donnerstag, 28. September
Ratzeburg, Marktplatz, 16 – 17 Uhr
Gudow, Feuerwehrhaus, 18 Uhr, Übergabe durch Staatssekretär Lorenz


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]