• Newsletter des LFV
  • Logo deutscher Feuerwehrverband
  • Logo Jugendfeuerwehr
  • Logo Jugendfeuerwehrzentrum
  • Logo Psychosoziale Notfallversorgung Schleswig Holstein

Besuchen Sie auch unsere Partner:

HFUK Nord

RSS-Feed

RSS-Feed abbonieren

Newsletter

Newsletter abbonieren

Aktuelle Mitteilungen

07.11.2007

Feuerwehr Appen sammelte 518.000 Euro  

APPEN. Die Wohltätigkeitsveranstaltung „Appen musiziert zu Gunsten krebskranker Kinder“ der Freiwilligen Feuerwehr Appen (Pinneberg, SH), vor eineinhalb Wochen, hat mit einem Spendenergebnis von 518.000 Euro einen neuen Rekord aufgestellt.
Dieses überwältigende Ergebnis gab Organisator Rolf Heidenberger heute (06.11.) in Appen bekannt. Selbst von diesem Ergebnis überrascht bezeichnete er die Gemeinde Appen als das Zentrum der Hilfsbereitschaft. „Die Arbeit und Entbehrungen der vergangen Wochen wurden mit diesem Ergebnis mehr als belohnt“, sagte der Cheforganisator.
Über 300 Helferinnen und Helfer hatten für die gute Sache unentgeltlich gearbeitet. Rund 17.000 Besucher waren zu Besuch in Appen. Sie sahen und hörten Stars wie Semino Rossi, Mathou, Red Baron, Nicole, Mary Roos, The Troggs, Heike Schäfer, Mungo Jerry, das Elvis-Presley-Double Oliver Steinhoff, Pascal Krieger oder Michael Holm. Alle Künstler traten ohne Gage auf. Die Show ist die bundesweit größte ehrenamtliche Wohltätigkeitsveranstaltung einer Freiwilligen Feuerwehr.
Das Gesamtspendenergebnis der seit 1990 durchgeführten Veranstaltungsreihe ist mit dieser Summe auf rund 3 Millionen Euro angestiegen.

Foto 043:
Organisator Rolf Heidenberger(von links),, hier unterstützt vom Pinneberger Kreiswehrführer Bernd Affeldt, dem Appener Gemeindewehrführer Jürgen Pein und dem 13-jährigen Krebspatienten Christopher, gibt das Spendenergebnis der diesjährigen Veranstaltung „Appen musiziert“ bekannt.

Text/Foto: Werner Stöwer


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]