• Newsletter des LFV
  • Logo deutscher Feuerwehrverband
  • Logo Jugendfeuerwehr
  • Logo Jugendfeuerwehrzentrum
  • Logo Psychosoziale Notfallversorgung Schleswig Holstein

Besuchen Sie auch unsere Partner:

HFUK Nord

RSS-Feed

RSS-Feed abbonieren

Newsletter

Newsletter abbonieren

Aktuelle Mitteilungen

01.09.2008

40 Jahre im Dienst für die Feuerwehren

Hauptbrandmeister Lutz Kettenbeil (57) begeht am Montag, dem 1. September 2008 sein 40jähriges Dienstjubiläum. Der Geschäftsführer der Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord (HFUK-Nord) trat 1968 als Auszubildender für den Beruf des Versicherungskaufmannes in den Dienst der damaligen „Provinzial Brandkasse Versicherungsanstalt Kiel“ und kam dort schnell in die Abteilung „Brandverhütung / Feuerwehr-Unfallkasse“. Nach der Ausgliederung des Zweiges „Feuerwehr-Unfallkasse“ zur eigenständigen „Feuerwehr-Unfallkasse Schleswig-Ho9lstein“ im Jahre 1991 blieb Lutz Kettenbeil dabei. Denn schon am 1. April 1988 löste er den damaligen Direktor Paul Augustin ab, der in den Ruhestand ging. Mit Weitsicht und seiner maßgeblichen Federführung wurde nach dem Mauerfall die Feuerwehr-Unfallkasse Mecklenburg-Vorpommern gegründet und 1997 zur gemeinsamen Kasse für Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zusammengeführt. Ein weiterer bedeutender Schritt war die Errichtung der länderübergreifenden Hanseatischen Feuerwehr-Unfallkasse Nord im Jahre 2006, mit Einbeziehung der Freien und Hansestand Hamburg. Lutz Kettenbeil ist über 20 Jahre der Motor und Garant, wenn es um die Sicherheit der Feuerwehrangehörigen in Schleswig-Holstein geht. Mit Engagement und seinem kreativen Ideenreichtum hat er wichtige Impulse für die Feuerwehren gegeben. Daneben ist er seit 1970 Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr, zunächst in Alt-Heikendorf, später in Kiel-Dietrichsdorf und seit 1986 in Kiel-Wellsee. Als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung obliegt es der HFUK-Nord, mit allen geeigneten Mitteln Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten sowie arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren im Bereich der Freiwilligen Feuerwehr zu verhüten und für eine wirksame Hilfe zu sorgen. Zum Kreis der versicherten Personen gehören die rund 110.000 Mitglieder der Feuerwehren in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Bei der HFUK-Nord arbeiten 19 Mitarbeiter in den Standorten Kiel (Hauptsitz), Schwerin, Hamburg und Rostock.
(bau).


[Gesamtansicht] · [drucken] · [top]