Aktuelle Mitteilungen

Dienstag, 22. Januar 2019

Feuerwehren warnen vor trügerischem Eis

Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein warnt vor dem Betreten von Eisflächen auf Gewässern: Trotz der aktuellen Minusgrade sind viele Eisflächen noch zu dünn; es droht Einbruchgefahr. Auch der Frost der letzten Tage und Nächte garantiert nicht, dass die Eisdecke auf Seen oder Flüssen tragfähig ist. Das gilt auch für die kommenden Tage, für die noch Frost angesagt ist. Besonders Kinder lassen sich von den glitzernden Eisflächen zu unvorsichtigem Verhalten verleiten.

Artikel lesen»
Mittwoch, 16. Januar 2019

Feuerwehrfahrzeuge tragen Trauerflor

Drei tragische, aber unabhängig voneinander erfolgte Todesfälle von Einsatzkräften erschüttern die deutschen Feuerwehren seit Jahresbeginn. In Kitzingen (Bayern) verstarb der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr am 4. Januar auf dem Rückweg von einem Einsatz bei einem Verkehrsunfall in seinem Kommandowagen. Am 8. Januar verstarb ebenfalls der Kommandant der FF Unterstall (Bayern) bei einem Verkehrsunfall nach einer Alarmierung auf dem Weg zur Wache.

Artikel lesen»
Montag, 14. Januar 2019

Wichtiger Multiplikator der HFUK Nord - Jan Traulsen: "Wenn es richtig heiß wird, rettet Fitness Leben."

Jan Traulsen ist seit 37 Jahren Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Nübbel im Landkreis Rendsburg-Eckernförde. Der Amtswehrführer im Amt Fockbek beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Fitness der Feuerwehrangehörigen. „Für mich sind die Themen Sicherheit und Gesundheit seit jeher selbstverständlich und werden bei meinen Handlungen und Entscheidungen während der Feuerwehrtätigkeit stets mitbedacht", sagt der Feuerwehrmann.

Artikel lesen»
Donnerstag, 10. Januar 2019

Stellenausschreibung des KFV Herzogtum Lauenburg

Der Kreisfeuerwehrverband Herzogtum Lauenburg – Körperschaft des öffentlichen Rechts – mit Sitz in 21493 Elmenhorst, Lankener Weg 26, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Geschäftsführerin / einen Geschäftsführer (m/w/d)

Artikel lesen»
Mittwoch, 02. Januar 2019

Feuerwehren verzeichnen arbeitsreiche Nacht

Der Jahreswechsel bescherte den Feuerwehren in Schleswig-Holstein auch dieses Mal wieder reichlich Arbeit. Nach der Auswertung der ersten Leitstellenberichte, kam es bislang zu rund 280 Feuerwehreinsätzen im ganzen Land – deutlich mehr als letztes Jahr. Bei der überwiegenden Anzahl der durch Silvesterfeuerwerk verursachten Brände blieb es bei geringem Sachschaden. Dennoch gab es gleich mehrere Großbrände und in Kiel verletzten sich unabhängig voneinander drei Kinder.

Artikel lesen»
Samstag, 29. Dezember 2018

Trauer um Ehren-Landesbrandmeister Uwe Eisenschmidt

Die Schleswig-Holsteinischen Feuerwehren trauern um ihren Ehren-Landesbrandmeister Uwe Eisenschmidt (Meldorf) der nach kurzer schwerer Krankheit überraschend am 21. Dezember 2018 verstorben ist.Uwe Eisenschmidt führte den Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein als Vorsitzender von 1994 bis 2006 mit großem ehrenamtlichem Engagement. Sein Wirken war gleichermaßen geprägt von Pflichtbewusstsein aber auch der Gabe, auf Menschen zuzugehen.

Artikel lesen»
Freitag, 21. Dezember 2018

Liebe Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden,

das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel stehen bevor. Diese Tage bieten eine willkommene und auch verdiente Zeit, um inne zu halten, zurückzublicken und das Jahr Revue passieren zu lassen. Für mich war dieses Jahr geprägt von der Übernahme des Amtes als Landesbrandmeister. Es war daher ein spannendes, interessantes, aber auch lehrreiches Jahr. Gefreut habe ich mich über die überall spürbare Offenheit, mit der ich bei den Feuerwehren bei vielen Besuchen aufgenommen wurde.

Artikel lesen»
Treffer 15 bis 21 von 310
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 Nächste > Letzte >>