Der beste Feuerwehr-Film kommt aus Schleswig-Holstein. „Goldener Florian 2018/2019" vergeben

Dienstag, 28. Mai 2019

Bremen/Ulm – Mit insgesamt 183 Filmen beteiligten sich 171 Feuerwehren und Fördervereine am „Goldenen Florian 2018/19” bei dem erstmals vom "Feuerwehr-Magazin" ausgeschriebenen bundesweiten Video-Wettbewerb für Feuerwehren gab es drei Kategorien: Kampagne, Mitgliederwerbung/Image und Kinder-/Jugendfeuerwehr. Das Preisgeld betrug 10.000 Euro.

Bei der Siegerehrung in Ulm am Montag belegte die Feuerwehr Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) mit dem Beitrag „Kindheitsträume” den 1. Platz in der Kategorie „Mitgliederfindung/Image”. Besonderheit: Dieses Video war in Kooperation mit Studenten der Fachhochschule Kiel entstanden und wurde u.a. aus dem „Lottotopf” des Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein gefördert.

Im Rahmen einer Festveranstaltung überreichte Feuerwehr-Magazin-Chefredakteur Jan-Erik Hegemann neben einem „Goldenen Florian” auch einen Scheck über 1.500 Euro an Wehrführer Mark Zielinski und dessen Fachwart ÖA Dennis Schubring. Auf den Plätzen 2 und 3 in der Kategorie Mitgliederfindung/Image folgten die Feuerwehr Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) mit dem Video „Wir können nicht leise, aber ziemlich viel” und die Feuerwehr Alfeld (Niedersachsen) mit dem Film „ICH.DU.WIR – Lass uns nicht gegen die Wand fahren”.

Um die Feuerwehren bei der Mitgliederwerbung und -bindung zu unterstützen, hat das Feuerwehr-Magazin (das reichweitenstärkste Medium in dem Bereich) Mitte 2018 den Wettbewerb „Goldener Florian” ausgeschrieben. Damit sollen witzige, überraschende und gut gemachte Videos ausgezeichnet und vorgestellt werden. „Mit keiner anderen Darstellungsform lässt sich aktuell so viel Aufmerksamkeit erreichen wie mit gutgemachten Videos”, so der Chefredakteur des Feuerwehr-Magazins. „Ohne Videos geht heute in der erfolgreichen Medienarbeit nichts mehr”.

Neben der Sorge um eine ausreichende Mitgliederstärke beschäftigen aktuell beispielsweise auch die Themen „Gewalt gegen Einsatzkräfte”, „Behinderungen durch Gaffer” und fehlende „Rettungsgassen” die Feuerwehren in Deutschland. Für die Filme zu diesen Bereichen wurde deshalb eine eigene Rubrik beim Goldenen Florian gebildet: Kampagne.

Namhafte Firmen aus der Feuerwehrbranche wie Dönges, Magirus, Bullard, EWS „Die Schuhfabrik”, Haix, Seiz, S-Gard und die Deutsche Messe AG als Veranstalter der weltweiten Leitmesse Interschutz im Bereich Brandschutz unterstützten den Wettbewerb als Partner. Und auch die beiden wichtigsten Verbände der Branche, der Deutsche Feuerwehrverband und die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes, waren als ideelle Partner mit dabei.

Foto: Stefanie Kopp / Feuerwehr-Magazin